Kopfzeile

Inhalt

Laufende Projekte

Hier finden Sie unsere laufenden Projekte
Die gemeindeeigenen Parzellen 1959 und 5232 neben dem Kultur- und Sportzentrum (Kuspo) sollen einer baulichen Nutzung zugeführt werden.
Das Quartier Lange Heid soll durch das Projekt ein eigenes Gesicht bekommen und positiver wahrgenommen werden. Aktuelle Informationen sind hier zu finden.
Seit September 2017 haben die neuen Zonenvorschriften Siedlung der Gemeinde Münchenstein Gültigkeit. 
Umfangreiche Unterhalts- und Ausbauarbeiten vom Autobahn-Anschluss Muttenz Süd bis und mit der Verzweigung Hagnau inklusive Massnahmen an den Tunneln Schänzli und Hagnau.
Seit dem Jahr 2000 verfügt Münchenstein über das Energiestadt-Zertifikat von EnergieSchweiz. Die Gemeinde geht mit gutem Beispiel voran beim verantwortungsvollem Umgang mit den Ressourcen.
Die höchste Etappe des Münchensteiner Hochhausprogramms ist der Quartierplan Spenglerpark, der ein 100 Meter hohes Wohn- und Geschäftshaus vorsieht.
Für die unmittelbar beim Bahnhof gelegene Parzelle 799 wurde ein Studienauftrag durchgeführt, um eine neue bauliche Nutzung für die Parzelle zu entwickeln.
Durch die Revision des bestehenden Quartierplans aus dem Jahr 1979 soll das Quartier Zentrum Gartenstadt ein neues Gesicht erhalten.
Das kommunale Hochhausprogramm basiert auf dem Hochhauskonzept Basel-Landschaft (2014) und hat das Ziel, klare Verhältnisse zur Hochhausentwicklung in Münchenstein zu schaffen.
Die Gemeinden Aesch, Arlesheim, Dornach, Münchenstein, Muttenz und Reinach haben den Aktionsplan Birspark Landschaft verabschiedet, der den Schutz und die Nutzung im Birsraum verbindet.
Mit KLAR wurde ein breit abgestütztes Projekt ins Leben gerufen, um gemeinsam Littering zu stoppen, die korrekte Entsorgung von Abfall zu fördern und schonend mit unseren natürlichen Ressourcen umzugehen.

Die Birsstadt-Gemeinden Münchenstein, Aesch, Arlesheim, Birsfelden, Dornach, Pfeffingen und Reinach haben ein gemeinsames Raumkonzept erarbeitet.

Mit der Gesamtrevision der Bau- und Strassenlinien innerhalb des Zonenplans Siedlung will der Gemeinderat alle bestehenden Planungen in einem einzigen rechtskräftigen Planungswerk zusammenfassen. Details zum Projekt sowie den aktuellen Planungsstand finden Sie nachführend hier.

Mit dem Wegzug der Läckerli Huus AG soll das Areal einer neuen Nutzung zugeführt werden. Zurzeit wird auf Basis der Studienauftragsergebnisse, ein Quartierplan erarbeitet. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

Für Planungsmehrwerte von Einzonungen sowie Auf- und Umzonungen erhebt die Gemeinde Münchenstein eine Mehrwertabgabe. Der Ertrag wird für Massnahmen der Raumplanung und Raumentwicklung verwendet.