Kopfzeile

Inhalt

Wegzug

Für die offizielle Abmeldung aus der Gemeinde Münchenstein sind die Einwohnerdienste auf der Gemeindeverwaltung zuständig. Hundehalterinnen und Hundehalter melden ihren Vierbeiner ebenfalls bei den Einwohnerdiensten ab.
Erziehungsberechtigte von schulpflichtigen Kindern sollten den Wegzug frühzeitig dem Sekretariat der Primarschule respektive der Sekundarschule mitteilen:

Sekretariat Kindergarten/Primarschule

Sabrina Lombardi Tel. 061 416 03 33
sabrina.lombardi@muenchenstein.ch 


Sekretariat Sekundarschule
Raffaella Molinari Tel. 061 411 71 08
raffaella.molinari@sbl.ch 

Ausserdem sei eine Mitteilung der Adressänderung an folgende weitere Stellen empfohlen:

  • Motorfahrzeugkontrolle
  • Billag (Radio- und TV-Gebühren)
  • Primeo Energie (Energieversorgung)
  • Arbeitgeber
  • Renteninstitution
  • IVersicherungen (Hausrat, Auto, Haftpflicht, etc.)
  • Krankenkasse
  • Bank oder Postfinance
  • Telekommunikationsanbieter
  • Abonnemente, Zeitungen und Zeitschriften

Kontakt

1.1 Einwohnerdienste
Schulackerstr. 4
4142 Münchenstein

Tel. 061 416 11 00
Fax 061 416 11 99
einwohnerdienste@muenchenstein.ch

Abmeldung, Wegzug

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft am neuen Wohnort alles Gute. Bitte nehmen Sie Ihre Wegzugsmeldung innert 14 Tagen vor oder nach dem definitiven Wegzug vor. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten: …

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft am neuen Wohnort alles Gute.

Bitte nehmen Sie Ihre Wegzugsmeldung innert 14 Tagen vor oder nach dem definitiven Wegzug vor. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten:

Die Umzugsmeldung bequem über die Online-Plattform "eUmzug":
Klicken Sie auf E-Umzug und folgen Sie den Informationen auf dieser Seite. Um den Dienst zu nutzen, müssen Sie volljährig und handlungsfähig sein.
Achtung: Drittstaatsangehörige können diesen Dienst nur beim einem Umzug innerhalb des Kantons Basel-Landschaft nutzen.

Persönliche Abmeldung am Schalter der Einwohnerdiente mit folgenden Unterlagen:

  • IDK oder Pass (Schweizer Staatsbürgerschaft)
  • Ausländerausweis (ausländische Staatsbürgerschaft)
  • Mündliche Mitteilung der Wegzugsadresse und des Wegzugsdatums

Die Abmeldung durch eine Drittperson (Firma, Verwandter, Bekannter) ist nur mit einer Vollmacht möglich. Untenstehend finden Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie verwenden können. Die vertretende Person muss sich identifizieren können (ID, Pass oder Aufenthalts-/Niederlassungsbewilligung).

In jedem Fall erhalten Sie eine Abmeldebestätigung, welche Sie für die neue Niederlassungsgemeinde benötigen. Die Abmeldung ist gratis.

Tipp
Die Anmeldung müssen Sie ebenso innert 14 Tagen nach dem begründeten Ereignis vornehmen.
Denken Sie daran, auch die Post, Swisscom oder weitere Netzbetreiber, die Primeo Energie, die IWB, Motorfahrzeugkontrolle, Ihre Krankenkasse und weitere Versicherungen, Banken, Abonnementsdienste etc. über Ihren Adresswechsel zu informieren.

Hier gelangen Sie zu den Informationen betreffend Wegzug ins Ausland

 

Abmeldung des Wochenaufenthalts

Bitte nehmen Sie Ihre Wegzugsmeldung innert 14 Tagen vor oder nach dem definitiven Wegzug vor. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten:

Persönliche Abmeldung am Schalter der Einwohnerdiente mit folgenden Unterlagen:

  • IDK oder Pass (Schweizer Staatsbürgerschaft)
  • Ausländerausweis (ausländische Staatsbürgerschaft)
  • Mündliche Mitteilung des Wegzugsdatums

Schriftliche Abmeldung per Post oder per E-Mail mit folgenden Unterlagen:

  • Kopie oder Scan Ihrer ID oder Ihres Passes (Schweizer Staatsbürgerschaft)
  • Kopie oder Scan Ausländerausweis (ausländische Staatsbürgerschaft)
  • Mitteilung des Wegzugsdatums

Die Abmeldung durch eine Drittperson (Firma, Verwandter, Bekannter) ist nur mit einer Vollmacht möglich. Untenstehend finden Sie ein entsprechendes Formular, welches Sie verwenden können. Die vertretende Person muss sich identifizieren können (ID, Pass oder Aufenthalts-/Niederlassungsbewilligung).

Die Abmeldung ist gratis.

Tipp
Der Wegzug erfolgt an die Adresse in Ihrer Niederlassungsgemeinde. Bitte informieren Sie diese ebenso über die Abmeldung. Denken Sie daran, sofern notwendig, auch die Post, Swisscom oder weitere Netzbetreiber, die Primeo Energie, die IWB, Motorfahrzeugkontrolle, Ihre Krankenkasse und weitere Versicherungen, Banken, Abonnementsdienste etc. über Ihren Adresswechsel zu informieren.

Zugehörige Objekte