Kopfzeile

Inhalt

Schutz- und Schonzonen

Die Wohn- und Siedlungsqualität ist ein wichtiges gesellschaftliches Bedürfnis. In diesem Zusammenhang stellen sich neben den städtebaulichen Qualitäten der Bauten auch Fragen der Identität. Die Gemeinde hat die Aufgabe, die wesentlichen Charakteristika Münchensteins als Zeugen des kulturellen Erbes zu bewahren. Dabei sollen nicht ausschliesslich kulturhistorisch wichtige Einzelbauten erhalten werden, sondern jene Gebäude und Siedlungsteile, welche die Geschichte der Siedlungsentwicklung in Münchenstein widerspiegeln.

Fachliche Grundlage dafür bilden einerseits das Basellandschaftliche Bauinventar (BIB) sowie das Inventar der schützenswerten Ortsbilder (ISOS).

An seiner Sitzung vom 4. Februar 2020 verabschiedete der Gemeinderat die Unterlagen zur Schutz- und Schonzonenplanung für die Gemeindeversammlung. Das Geschäft wird am 23. März 2020 der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Unterlagen sind auf der Bauverwaltung sowie untenstehend einsehbar.

Der Gemeinderat verabschiedete an seiner Sitzung vom 28. Januar 2020 den Mitwirkungsbericht zur Schutz- und Schonzonenplanung. Der Mitwirkungsbericht steht Interessenten auf der Bauverwaltung sowie untenstehend als pdf-Dokument zur Verfügung. Die Mitwirkenden erhalten diesen per Post.

Link
Kantonale Denkmalpflege

Kontakt

2.4 Raum und Umwelt
Schulackerstr. 4
4142 Münchenstein

Tel. 061 416 11 50
Fax 061 416 11 97
bauverwaltung@muenchenstein.ch
Berger Andreas
Schulackerstr. 4
4142 Münchenstein

Tel. 061 416 11 53
Fax 061 416 11 97
andreas.berger@muenchenstein.ch
Lehmann Martin
Schulackerstr. 4
4142 Münchenstein

Tel. 061 416 11 90
Fax 061 416 11 99
martin.lehmann@muenchenstein.ch

Zugehörige Objekte