Kopfzeile

Inhalt

Absage Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2020

15. Mai 2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 5. Mai 2020 entschieden, die geplante Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2020 definitiv abzusagen. Eine Fristerstreckung des Regierungsrates des Kantons Basel-Landschaft schafft die Möglichkeit, kommunale Jahresrechnungen 2019 der Gemeindeversammlung neu bis spätestens 30. September 2020 vorzulegen – statt wie ursprünglich vorgesehen bis 30. Juni 2020.

Gemäss aktuellem Planungsstand ist angedacht, neben den bereits festgelegten Gemeindeversammlungsterminen vom 23. September 2020 und 14. Dezember 2020, noch zwei weitere Versammlungen jeweils Ende August und Ende Oktober anzusetzen, um die anstehenden Geschäfte wie angedacht im Kalenderjahr 2020 bewältigen zu können.

Sobald die entsprechenden Versammlungstermine definiert sind, wird der Gemeinderat diese kommunizieren.