Kopfzeile

Inhalt

IBA "Aktive Bahnhöfe": Einheitliche Information und Signaletik

21. Dezember 2018

Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Basel existiert eine Projektgruppe, welche die Attraktivität und Erreichbarkeit der Bahnhöfe steigern möchte.

Der erste "Pfeiler" des von der Gruppe erarbeiteten Projekts "Aktive Bahnhöfe" bezweckt eine Vereinheitlichung von Informationskarten und -materialien über die Landesgrenzen hinaus, so dass den Nutzern einheitliche und vollständige Informationen an den Bahnhöfen geboten werden können, was wiederum die Orientierung erleichtern soll. Regional beteiligen sich bislang zwölf Bahnhöfe beim IBA-Projekt.

Der Gemeinderat hat nun an seiner Sitzung vom 18. Dezember 2018 beschlossen, sich am Projekt "Aktive Bahnhöfe" – Pfeiler 1: Einheitliches Informationssystem, zu beteiligen. Die Mitarbeitenden des Werkhofs werden zu gegebenem Zeitpunkt die entsprechenden Installationen vornehmen.