Kopfzeile

Inhalt

Aufhebung Schrankenanlage Ruchfeldstrasse: Ergänzung der bestehenden Tempo 30-Zone

30. November 2018

Die Schrankenanlage an der Ruchfeldstrasse wurde um das Jahr 2003 herum im Zuge des Doppelspurausbaus der BLT-Linie 11 erstellt und befindet sich im Eigentum der Gemeinde Münchenstein. Die Schranke wurde seinerzeit errichtet, um den Durchgang für den Schwerverkehr der damals im Areal Dreispitz ansässigen Transport- und Logistikunternehmen durch das Wohnquartier zu unterbinden.

In den vergangenen Jahren sind nun einige grössere Unternehmen, weggezogen oder nicht mehr existent. Die alte Schrankenanlage ist anfällig für Defekte und seit längerem nicht mehr in Betrieb. Im Frühling 2018 wurde die Gemeinde von der Verwaltung des Areals Dreispitz darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Schrankenanlage nicht mehr betreut wird.

Um den Strassenabschnitt auch künftig für den Durchgangsverkehr unattraktiv zu halten, wurde in Absprache mit dem Verkehrsausschuss vorgeschlagen, das im Areal Dreispitz weitflächig bestehende Tempo 30-Regime auf das Areal des Wohn- und Gewerbegebiets Ruchfeldstrasse auszuweiten.

Der Gemeinderat hat an der Sitzung vom Dienstag, 27. November 2018, beschlossen, sowohl der Ausweitung der Tempo 30-Zone wie auch der Demontage der Schrankenanlage zuzustimmen. Dementsprechend wird die Bewilligung der verkehrsberuhigenden Massnahmen Tempo 30 im Gebiet Ruchfeldstrasse beantragt.