Kopfzeile

Inhalt

Münchensteiner Altersleitbild findet internationale Beachtung

22. Oktober 2018
Drei Münchensteiner Institutionen vertraten den Kanton Basel-Landschaft an der trinationalen Tagung TRISAN. Dabei wurde das Altersleitbild der Gemeinde Münchenstein respektive die Umsetzung davon positiv hervorgehoben.

Am Donnerstag, 18. Oktober 2018, fand in Karlsruhe ein strategischer Workshop des Trinationalen Kompetenzzentrums für Ihre Gesundheitsprojekte TRISAN statt. Im Fokus der länderübergreifenden Veranstaltung stand das Thema „Die Pflege älterer Personen grenzüberschreitend denken – Fokus auf die Pflege zu Hause“.

Der Kanton Basel-Landschaft wurde dabei durch die Koordinationsstelle für das Alter der Gemeinde Münchenstein, die Stiftung Hofmatt sowie die Spitex Birseck vertreten – also alles Institutionen mit Sitz in Münchenstein.

Begründet wurde die Münchensteiner Delegation von Irène Renz, Leiterin der kantonalen Gesundheitsförderung, durch das vorbildliche kommunale Altersleitbild. Unter anderem seien im Leitbild die Themen Gesundheit wie Gesundheitsförderung prominent erwähnt und es seien aus dem Strategiepapier verschiedene Projekte erwachsen, die für die Tagungsteilnehmer aus der Schweiz, Frankreich und aus Deutschland interessant sein könnten – wie z. B. eben die Gründung einer Alterskoordinationsstelle.

Joachim Bühler, Leiter der Koordinationsstelle für das Alter der Gemeinde Münchenstein, stellte die vielfältigen Angebote vor, die es für die ältere Generation in Münchenstein gibt. Daniel Bollinger, Geschäftsleiter der Stiftung Hofmatt, präsentierte einen explizit für die Veranstaltung produzierten Film, der die Möglichkeiten von Kurzaufenthalten in der Stiftung aufzeigte. Sonja Wagner, Geschäftsleiterin der Spitex Birseck referierte über das Thema „Arbeit mit pflegenden Angehörigen und Ehrenamtlichen“.

Die Präsentationen aus Münchenstein stiessen auf grosses Interesse der Anwesenden und namentlich die „Lotsenfunktion“ der Gemeinde Münchenstein durch die Koordinationsstelle, die für kurze Wege zwischen den verschiedenen Altersdienstleistern sorgt, wurde mehrfach positiv erwähnt.

Hinterliessen einen bleibenden Eindruck an der TRISAN: Joachim Bühler, Leiter der Kooordinationsstelle für das Alter der Gemeinde Münchenstein, Sonja Wagner, Geschäftsleiterin Spitex Birseck und Daniel Bollinger, Geschäftsleiter der Stiftung Hofmatt.Hinterliessen einen bleibenden Eindruck an der TRISAN: Joachim Bühler, Leiter der Kooordinationsstelle für das Alter der Gemeinde Münchenstein, Sonja Wagner, Geschäftsleiterin Spitex Birseck und Daniel Bollinger, Geschäftsleiter der Stiftung Hofmatt.