Kopfzeile

Inhalt

Clean-Up-Day am 14. September

12. September 2018

Mit viel Vorfreude blicken die Münchensteiner Primarschulkinder dem 14. September 2018 entgegen. An diesem Freitag nimmt die Gemeinde Münchenstein im Rahmen des Projekts KLAR am nationalen Clean-Up-Day 2018 teil. Fast 200 Schülerinnen und Schüler absolvieren diverse Stationen, an denen sie zu den Themen Littering, Abfallentsorgung und Ressourcenschonung informiert und sensibilisiert werden.

Die Aktion ist eine von mehreren Massnahmen des Projekts KLAR, welches das übergeordnete Ziel hat, den attraktiven Lebensraum der Birsstadt-Gemeinde zu erhalten. KLAR steht für:

Kampagne sauberes Münchenstein

Littering gemeinsam stoppen

Abfall korrekt entsorgen

Ressourcen in unserem Lebensraum schonen

Grundlegend präsentieren sich die Strassen, Parks und Freiräume Münchensteins sauber und ordentlich. Es existieren allerdings einige Hotspots, an denen immer wieder widerrechtlich Abfall entsorgt und Littering betrieben wird. Im Kampf gegen diese Probleme und für die Prävention von zukünftigen Konflikten darf die Gemeinde nicht nur auf den engagierten Einsatz des Team des Werkhofs, sondern auch auf die wertvolle Hilfe von Vereinen und Institutionen zählen, die sich seit Jahren für eine saubere Gemeinde stark machen. Dementsprechend breit bei Bevölkerung, Wirtschaft und Schulen abgestützt, werden die KLAR-Massnahmen umgesetzt.

Die Mitarbeiter von McDonald’s gehen mit guten Beispiel voran und gehen täglich auf Aufräumtour. Dabei sammeln sie Abfälle ein – auch solche, die nicht von McDonald’s stammen – und entsorgen diese fachgerecht. Zusätzlich nehmen Mitarbeiter des McDonald’s-Team im Rahmen des Projekts KLAR am nationalen Clean-Up-Day 2018 teil. Am Samstag, 15. September 2018, werden sie in der Region Obere Wanne, Fohrlisrain, Wahlenweg, Bruderholz- und Reinacherstrasse sowie im Lange Heid Quartier unterwegs sein und widerrechtlich deponierte Abfälle entsorgen.

Logo Projekt KLAR