Kopfzeile

Inhalt

Schutz- und Schonzonenplanung: Aktueller Verfahrensstand

24. August 2018

Im März 2016 hat der Gemeinderat auf Antrag zahlreicher betroffener Grundeigentümerschaften beschlossen, dass Thema der Schutz- und Schonzonen im Siedlungsgebiet von Münchenstein in ein separates Planungsverfahren zu überführen. Der daraufhin angestossene partizipative Planungsprozess hat sich seither intensiv den verschiedenen Schutzobjekten sowie der Ausscheidung sogenannter Denkmal- und Ortsbildschonzonen bzw. Zonen mit Gestaltungsvorschriften gewidmet.

Mit der Eingabe der Schutz- und Schonzonenplanung in die kantonale Vorprüfung per 15. August 2018 konnte nun ein grosser Meilenstein erreicht werden. Aufgrund des vorgängig konstruktiven Dialoges mit den zuständigen Fachstellen des Kantons Basel-Landschaft darf damit gerechnet werden, eine unkomplizierte Vorprüfung mit wenigen Änderungsauflagen zu durchlaufen.

Die konkreten Ergebnisse der kantonalen Vorprüfung dürften in rund drei Monaten eingehen. Im Anschluss findet das öffentliche Mitwirkungsverfahren statt, das von Informationsveranstaltungen und fachlichen Sprechstunden flankiert wird.