Kopfzeile

Inhalt

Was will uns unsere Flur sagen? Münchensteiner Namenbuch gratis

5. August 2018

Wie neu ist die Neuewelt wirklich? Wimmelt es beim Ameisenhölzli tatsächlich nur so von den fleissigen Insekten? Hat die Welschmatt einen Bezug zur Romandie und hat die Zollweiden tatsächlich etwas mit einem Zoll im heute gebräuchlichen Sinne am Hut?

Zu diesen und vielen weiteren Fragen zu den Flurnamen Münchensteins weiss das Namenbuch der Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft in alphabetischer Reihenfolge eine Antwort. Abgeschlossen wird die interessante Broschüre von einem Strassenverzeichnis, in dem die Bedeutung der Strassennamen geklärt wird.

Das Namenbuch der Gemeinde Münchenstein ist kostenlos beim Empfang der Gemeindeverwaltung an der Schulackerstrasse 4 zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich – es het solang’s het …