Kopfzeile

Inhalt

Stellungnahme Regionalplanungsgruppe Birsstadt zum Raumkonzept Leimental

18. Juni 2018

Die Verkehrs- und Raumplanungskommission Leimental (VRKL) hat die Regionalplanungsgruppe Birsstadt dazu eingeladen, zu dem von ihnen erarbeiteten „Raumkonzept Leimental“ Stellung zu nehmen. Wie die Birsstadt setzt auch das Leimental auf eine verstärkte Harmonisierung zwischen Siedlungs- und Verkehrsentwicklung. Ein regionales Raumkonzept bietet eine wertvolle Grundlage für ein räumlich koordiniertes Vorgehen und eine verstärkte Kooperation.

Neben der positiven Würdigung des Konzepts weist die Regionalplanungsgruppe Birsstadt in ihrer Stellungnahme auf folgende Anliegen hin:

  • Entwicklung einer Strategie betreffend Mobilität bei steigender Bewohner- und Arbeitsplatzzahl
  • Frühzeitige Ideenentwicklung aller drei Verkehrsträger (ÖV, MIV, Langsamverkehr) im Birs- und Leimental
  • Einrichtung einer Tramverbindung von der S-Bahn-Station Dornach/Arlesheim nach Reinach, ggf. mit Weiterführung nach Therwil

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 12. Juni 2018 die Unterstützung der Stellungnahme der Regionalplanungsgruppe Birsstadt zum Raumkonzept Leimental beschlossen.