Kopfzeile

Inhalt

Sanierung Wasserleitung in der Zivilschutzanlage Ehinger

8. Juni 2018
Aufgrund von Lochfrass musste die Wasserleitung zur Zivilschutzanlage Ehinger bereits zwei Mal repariert werden. Um künftig einen Wasserschaden zu vermeiden, drängt sich eine Sanierung der Leitung auf. Diese führt auf einer Länge von 72 Meter vom Schulhaus Neue Welt zur Zivilschutzanlage Ehinger.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 29. Mai 2018 die Vergabe der Arbeiten, die im Juni und Juli 2018 vorgenommen werden sollen, wie folgt beschlossen:
  • Sanierung der Wasserleitung: CHF 15‘853.50 an Promotec Service GmbH, Reinach
  • Funktionsprüfung der Sanitäranlagen: CHF 7‘790.00 Robert Schmidlin AG, Münchenstein