Kopfzeile

Inhalt

Öffentliches Kanalisationsnetz: Vergabe Kanaluntersuchungsarbeiten

4. Juni 2018
Für den sicheren und gesetzeskonformen Betrieb von Entwässerungsanlagen ist es unerlässlich, deren baulichen Zustand zu kennen. Die Zustandserfassung liefert einen Überblick über die vorhandenen Schadensbilder, aufgrund derer die geeigneten Sanierungsmassnahmen und die dafür anfallenden Kosten ermittelt werden können.
Die Zustandserfassung der Entwässerungsleitungen erfolgt in der Regel durch sogenannte Kanalfernsehaufnahmen. Die letzten umfassenden Aufnahmen wurden anfangs der 1990er-Jahre durchgeführt. Aufgrund dieser lange zurückliegenden Baukontrolle wurden Offerten für die Untersuchung eines ersten Drittels von rund 17 Kilometer des Kanalisationsnetzes im Jahr 2018 eingeholt. In den Jahren 2019 und 2020 soll jeweils ein weiteres Drittel untersucht werden.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2018 den Auftrag für die Kanaluntersuchungsarbeiten an das wirtschaftlich günstigste Angebot zum Offertpreis von Fr. 60‘379.80 an die Firma EX Team AG, Reinach BL, vergeben.