Kopfzeile

Inhalt

Gesamtrevision Bau- und Strassenlinienplan, Los 1 – Genehmigung durch den Regierungsrat

22. Mai 2024

Per Beschluss vom 16. April 2024 hat der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft Los 1 der Gesamtrevision des Bau- und Strassenlinienplans genehmigt. Im Rahmen der Planung wurden für das Siedlungsgebiet westlich der Emil Frey-Strasse weitestgehend einheitliche Bau- und Strassenlinien festgelegt. In gewissen Bereichen war eine Festlegung neuer Bau- und Strassenlinien nach den Grundsätzen der Gesamtrevision jedoch nicht möglich. Davon betroffen sind die Reiheneinfamilienhaus-Siedlungen, die in Zonen mit Gestaltungsvorschriften liegen, sowie Bereiche, in denen Kompetenzstreifen vorhanden sind.

Im Rahmen der Schutz- und Schonzonenplanung hat der Regierungsrat die strassenseitigen Geschossflächen-Erweiterungen in den Zonen "Gestaltungsvorschriften Reiheneinfamilienhaus-Siedlungen" nicht genehmigt. Die in diesem Zusammenhang vorgesehenen Stockwerkbaulinien wurden somit hinfällig, weshalb der Gemeinderat dem Regierungsrat im Rahmen der vorliegenden Planung die Sistierung aller Baulinien in den genannten Zonen beantragt hat, um zu einem späteren Zeitpunkt eine gesamthafte Überarbeitung der betroffenen Gebiete vorzunehmen.

Innerhalb der Gemeinde gibt es sogenannte Kompetenzstreifen (Flächen, die bereits als Strasse oder Trottoir ausgebaut sind, jedoch nicht zur Strassen-Parzelle, sondern zur angrenzenden Privat-Parzelle gehören). Betreffend Kompetenzstreifen entstand im Rahmen der kantonalen Vorprüfung zu Los 2 der Gesamtrevision des Bau- und Strassenlinienplans ein grösserer Klärungsbedarf zwischen der Gemeinde und der zuständigen kantonalen Fachstelle. Deshalb beantragte der Gemeinderat dem Regierungsrat die Sistierung aller Bau- und Strassenlinien in Bereichen mit Kompetenzstreifen. Auch diese Gebiete werden zu einem späteren Zeitpunkt eine gesamthafte Überarbeitung erfahren. In den sistierten Bereichen gelten weiterhin die bisher rechtskräftigen Bau- und Strassenlinien. Wo bisher keine Baulinien festgelegt wurden, gilt der Minimalabstand gemäss § 95 RBG.

Die genehmigten Pläne (Teilpläne 1 bis 4) von Los 1 der Gesamtrevision des Bau- und Strassenlinienplans können online (siehe unten folgend) oder auf der Bauverwaltung eingesehen werden.

Für weitere Informationen steht gerne Jennifer Nusch, Sachbearbeiterin Raum & Umwelt, zur Verfügung (Tel. 061 416 11 75, E-Mail jennifer.nusch@muenchenstein.ch).

Zugehörige Objekte

Name
Teilplan1 Download 0 Teilplan1
Teilplan 2 Download 1 Teilplan 2
Teilplan 3 Download 2 Teilplan 3
Teilplan 4 Download 3 Teilplan 4