Kopfzeile

Inhalt

Fürenand in Baselland

7. April 2021

Für den Fall, dass die Corona-Pandemie je länger je mehr aufs Gemüt schlägt, sind auf der Website fürenand.baselland.ch verschiedene Ideen und Tipps zur Stärkung der psychischen Gesundheit zu finden.

Bei Einsamkeit und Traurigkeit wird in erster Linie empfohlen, allfällige Hemmschwellen zu überwinden und wenn immer möglich jemanden aus dem Freundeskreis, aus der Familie oder am Arbeitsplatz darauf anzusprechen.

Ist kein Ansprechpartner verfügbar, liefert die Website Kontakte für Selbsthilfegruppen, eine psychologische Beratung und weitere Kontakte. Neben der App "Wie geht es Dir?", die via Website www.wie-gehts-dir.ch bezogen werden kann, werden unter anderem folgende telefonischen Hilfsdienste empfohlen, bei denen die Anonymität stets gewährleistet wird:

  • Tel. 143: Hilfe für Erwachsene
  • Tel. 147: Hilfe für Kinder und Jugendliche
  • Tel. 061 552 56 48: Corona-Hilfetelefon für Personen mit Schwierigkeiten infolge Isolation und Quarantäne
Logo fürenand baselland