Kopfzeile

Inhalt

Energiestadt Münchenstein: Förderprogramm 2021

13. Januar 2021

Mit der Energiestrategie Münchenstein hat der Gemeinderat Ziele im Energiebereich sowohl für die Verwaltung wie auch für die gesamte Gemeinde definiert. Neben dem kantonalen Baselbieter Energiepaket, das Energiemassnahmen im Gebäudebereich fördert, verfügt Münchenstein seit 2011 über ein kommunales Programm zur Förderung erneuerbarer Energieformen und effizienter Nutzung. Im Rahmen des Budgets 2021 hat die Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2020 für das Jahr 2021 einen gesamthaften Förderbeitrag von CHF 25'000.00 bewilligt.

Einwohnerinnen und Einwohner Münchensteins und das Gewerbe sind nach dem Prinzip "s'het solang s'het" dazu eingeladen, folgende Fördermöglichkeiten zu beanspruchen:

  • Regenwassernutzungsanlagen

Unterstützt werden Anlagen mit Wasserspeichern ab 1m3 als Ersatz der Nutzung von Trinkwasser (für Bewässerung, WC-Spülung, Waschmaschinen, Gartenbäder etc.). Pro Anlage wird ein Förderbeitrag von 20 % der Investitionskosten bezahlt, maximal CHF 500.00 pro m3 Speichervolumen. Die Anlage darf keinen direkten Wasseranschluss besitzen.

  • Haushaltsgeräte der besten Energieverbrauchskategorie

Der Ersatz von Kühlschränken, Geschirrspülern, Tiefkühlern und Waschmaschinen (keine Tumbler/Wäschetrockner) durch Geräte, die auf der Website www.topten.ch aufgeführt sind, wird finanziell unterstützt, sofern der Kauf zwischen dem 1. Januar und dem 15. Dezember 2021 in der Schweiz erfolgt. Pro Gerät werden 20 % des Kaufpreises übernommen, maximal CHF 500.00 pro Gerät. Mit dem Gesuchformular müssen ein Entsorgungsnachweis des alten Geräts sowie der Kaufbeleg des neuen Geräts inkl. Nachweis der Energieverbrauchskategorie eingereicht werden.

  • Beleuchtungsersatz in Kleinbetrieben (gewerbliche Nutzung)

Unterstützt wird der Ersatz von fest installierten Innenbeleuchtungen gewerblich genutzter Räume mit neuen LED-Produkten der besten Energieeffizienz (siehe www.topten.ch). Die Leuchtmittel müssen zwischen dem 1. Januar und dem 15. Dezember 2021 in der Schweiz erworben und installiert worden sein. Ein Gesuch einreichen kann, wer Eigentümerin oder Eigentümer einer Liegenschaft in Münchenstein ist und/oder einen Betrieb in Münchenstein führt (max. Beleuchtungsfläche von 2'000 m2). Pro m2 beleuchtete Fläche wird ein Förderbeitrag von CHF 5.00 entrichtet, maximal 40 % der Investitionskosten und/oder CHF 3'000.00 pro Anlage.

Weiterführende Informationen und die entsprechenden Gesuchformulare sind hier auf der Website der Gemeinde Münchenstein zu finden.

Logo Energiestadt Münchenstein