Willkommen auf der Website der Gemeinde Münchenstein



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neues Leitbild und Zertifizierung für die Arbeitsagogik

Seit 2012 ist die Arbeitsagogik in Münchenstein ein fester Bestandteil beim Vorhaben, die Klientel der Sozialen Dienste in den Arbeitsmarkt zu integrieren bzw. wieder zu integrieren. Ein dementsprechend ausgebildeter Arbeitsagoge leitet das Förder- und Beschäftigungsprogramm der Gemeinde Münchenstein und coacht, fördert und begleitet betroffene Personen in der Regel für sechs Monate. Die Klienten werden sowohl beim Werkhof der Gemeinde Münchenstein wie auch bei diversen Partnerbetrieben aus Industrie und Gewerbe eingesetzt. Übergeordnetes Ziel der Arbeitsagogik ist die Ablösung der Klientel aus der Sozialhilfe.

An seiner Sitzung vom 8. Mai 2018 hat der Gemeinderat das neue Leitbild der Arbeitsagogik Münchenstein genehmigt, das den aktuellen und zukünftigen Gegebenheiten Rechnung trägt.
Unter anderem sieht das Strategiepapier das Anstreben des SVOAM-Labels vor. Mit der Zertifizierung darf gegen Ende des Jahres 2018 gerechnet werden. Das anerkannte SVOAM-Qualitätszertifikat garantiert die gute Qualität des Angebots von Organisationen, die im Bereich der Arbeitsintegration tätig sind. Die Durchführung der Zertifizierung ermöglicht öffentlichen wie privaten Organisationen, ein für ihren Bereich spezifisches Qualitätsmanagement aufzubauen.

Das Qualitätszertifikat trägt zur Rolle der Gemeinde Münchenstein als verlässlicher Partner für Gewerbe und Industrie bei und ist der Nachweis für eine solide Basis der Zusammenarbeit. Partnerbetriebe haben die Gewissheit, dass die von der Arbeitsintegration Münchenstein zugewiesenen Teilnehmenden zielgerichtet eingesetzt werden.

Dokument LEITBILD ARBEITSAGOGIK MUENCHENSTEIN (pdf, 96.4 kB)


Datum der Neuigkeit 23. Mai 2018

Druck Version PDF